Skip navigation

Application Platform as a Service (aPaas) erklärt

Was versteht man unter Application Platform as a Service?

Application Platform as a Service bezeichnet eine Cloud-Umgebung zum Design, zur Entwicklung und Inbetriebnahme sowie zum Management von individuellen Unternehmensanwendungen. Einfach ausgedrückt: Es ist eine Plattform, die Geschwindigkeit, Kollaboration und Kontrolle über den gesamten Lebenszyklus der Anwendung ermöglicht.

Der Vorteil einer aPaaS

Application-Platform-as-a-Service-Lösungen ermöglichen die sehr schnelle Entwicklung und Inbetriebnahme von Applikationen. Viele Platform-as-a-Service-Anbieter optimieren zwar die Bereitstellung und Inbetriebnahme von Anwendungen, beachten dabei aber nicht, wie schwer die App-Entwicklung an sich ist. Die richtige aPaaS liefert Abstraktion und Automatisierung für die gesamte Lebensdauer der Anwendung und bietet damit einen schnelleren Weg, um Apps zu entwickeln.

Enthaltene Features:

  • Visuelle, modellgesteuerte Entwicklung, um Apps schnell und in iterativen Zyklen zu erstellen.
  • One-Click-Inbetriebnahme auf der Public und Private Cloud sowie On-Premises.
  • Wiederverwendbare App-Komponenten, um die benötigten Blöcke zu bauen – anstelle das Rad für jedes Projekt neu zu erfinden.
  • Social-Collaboration-Tools und Feedbackschleifen, die dem Team helfen, die Anforderungen bereits beim ersten Mal richtig umzusetzen und so letztendlich auch die User glücklich machen.

Lernen Sie mehr über schnelle App-Entwicklung mit der Mendix Application Platform as a Service.

apaas chart

Die Mendix Application Platform as a Service (aPaaS)

Die Mendix Application Platform as a Service ermöglicht den Nutzern durch visuelle Modelle das schnelle Entwickeln von Applikationen. Darüber hinaus bietet die Plattform vorgefertigte Templates und Widgets, One-Click-Inbetriebnahme in der Cloud, sowie eine cloudbasierte App-Management-Funktion, um die Geschwindigkeit bei der Entwicklung von individuellen Apps noch weiter zu beschleunigen. Da Geschwindigkeit und Agilität über den gesamten App-Lebenszyklus unterstützt wird, ergibt sich für die Anwender von Mendix eine Reihe von Vorteilen:

  • Reduktion der Produkteinführungszeit durch Verkürzung der Projektdauer um 50 %
  • Erhöhung der Produktivität der Mitarbeiter durch Reduzierung des Entwicklungsaufwands um 70 %
  • Größere IT-Ressourcen für mehr Projekte bei 60 % kleineren Teams
  • Verbesserung der Zusammenarbeit von Business- und IT-Abteilung führt zur Produktion von qualitativ hochwertigeren Anwendungen

Finden Sie heraus, warum Mendix zu den führende Application-Platform-as-a-Service-Anbietern zählt. Erfahren Sie mehr über die Mendix-Plattform.

Häufig gestellte Fragen

Jeder cloudbasierte App-Entwicklungs-Service fällt unter die Kategorie aPaaS. Mendix ist zum Beispiel eine Low-Code Anwendungs-Plattform, die komplett über Cloud-Infrastruktur läuft.

Der Begriff PaaS oder Platform as a Service bezieht sich auf jede cloudbasierte Middleware, wie beispielsweise BPM, Messaging Apps und andere Tools. Bei einer aPaaS, also Application Platform as a Service, geht es explizit um PaaS-Plattformen, die auf cloudbasierte Anwendungsentwicklung ausgerichtet sind.

Einer der wesentlichen Vorteile bei der App-Entwicklung mit der Cloud besteht darin, dass mit einer Internetverbindung von überall auf die Plattform zugegriffen werden kann, unabhängig vom Gerätetyp oder -spezifikationen.

Die Preismodelle zwischen den aPaaS-Anbietern variieren, aber bei vielen Anbietern bestimmt die Anzahl an Apps oder Nutzern die monatliche Nutzungsgebühr. Plattformen wie Mendix bieten auch eine kostenlose Version an, die es Einzelpersonen und Unternehmen ermöglicht, die Entwicklungsplattform zu testen.