Preisgestaltung der Mendix-Plattform

Navigation überspringen

Compare plans

Pricing table

Bereitstellungsoptionen Free Edition Single App Professional Enterprise
Public Mendix Cloud 2
On-premises      
Private Cloud (IBM, SAP, Azure, AWS, Pivotal)      
Entwicklungs- & Berteistellungsumge-bungen Free Edition Single App Professional Enterprise
Anzahl der Umgebungen 3 (Testing, Akzeptanz, Produktion) 1 2 2 3
Dedizierte Applikations- Container und Datenbank  
Automatisierte Backups  
Horizontale Skalierung 4      
Ausfallsicherung      
Support für Continuous Integration & Deployment      
Zuverlässigkeit & Support Free Edition Single App Professional Enterprise
Betriebszeit-Garantie   99.50% 99.50% 99.95%
Support 5 Community Gold Gold Platin

Mobile pricing table

    • Bereitstellungsoptionen

    • Public Mendix Cloud 2
    • ×
      On-premises
    • ×
      Private Cloud (IBM, SAP, Azure, AWS, Pivotal)
    • Entwicklungs- & Berteistellungsumge-bungen

    • 1 Anzahl der Umgebungen 3 (Testing, Akzeptanz, Produktion)
    • ×
      Dedizierte Applikations- Container und Datenbank
    • ×
      Automatisierte Backups
    • ×
      Horizontale Skalierung 4
    • ×
      Ausfallsicherung
    • ×
      Support für Continuous Integration & Deployment
    • Zuverlässigkeit & Support

    • ×
      Betriebszeit-Garantie
    • Community Support 5
    • Bereitstellungsoptionen

    • Public Mendix Cloud 2
    • ×
      On-premises
    • ×
      Private Cloud (IBM, SAP, Azure, AWS, Pivotal)
    • Entwicklungs- & Berteistellungsumge-bungen

    • 2 Anzahl der Umgebungen 3 (Testing, Akzeptanz, Produktion)
    • 2 Dedizierte Applikations- Container und Datenbank
    • Immer in Betrieb Automatisierte Backups
    • ×
      Horizontale Skalierung 4
    • ×
      Ausfallsicherung
    • ×
      Support für Continuous Integration & Deployment
    • Zuverlässigkeit & Support

    • 99.50% Betriebszeit-Garantie
    • Gold Support 5
    • Bereitstellungsoptionen

    • Public Mendix Cloud 2
    • ×
      On-premises
    • ×
      Private Cloud (IBM, SAP, Azure, AWS, Pivotal)
    • Entwicklungs- & Berteistellungsumge-bungen

    • 2 Anzahl der Umgebungen 3 (Testing, Akzeptanz, Produktion)
    • 2 Dedizierte Applikations- Container und Datenbank
    • Immer in Betrieb Automatisierte Backups
    • ×
      Horizontale Skalierung 4
    • ×
      Ausfallsicherung
    • ×
      Support für Continuous Integration & Deployment
    • Zuverlässigkeit & Support

    • 99.50% Betriebszeit-Garantie
    • Gold Support 5
    • Bereitstellungsoptionen

    • Public Mendix Cloud 2
    • On-premises
    • Private Cloud (IBM, SAP, Azure, AWS, Pivotal)
    • Entwicklungs- & Berteistellungsumge-bungen

    • 3 Anzahl der Umgebungen 3 (Testing, Akzeptanz, Produktion)
    • 3 Dedizierte Applikations- Container und Datenbank
    • Immer in Betrieb Automatisierte Backups
    • Horizontale Skalierung 4
    • Ausfallsicherung
    • Support für Continuous Integration & Deployment
    • Zuverlässigkeit & Support

    • 99.95% Betriebszeit-Garantie
    • Platin Support 5

Footnotes

  1. 1) Monthly cost based on a 3-year commitment. Limited up to 50 internal or 500 external users.
  2. 2) By default, applications are deployed on the Mendix Cloud. The Enterprise Edition is required if applications need to be deployed on cloud platforms other than the Mendix Cloud.
  3. 3) Environments when using the Mendix Cloud.
  4. 4) Mendix supports both horizontal (increases in the number of instances of the app) and vertical (increasing available memory) scaling.
  5. 5) Default is Gold support level and can be upgraded to Platinum support level.

Häufig gestellte Fragen

  • Was sind die wichtigsten Überlegungen bei der Bewertung von App-Delivery-Preismodellen?

    Mendix glaubt an eine völlig transparente Preisphilosophie, bei der der Preis auf dem Wert basiert, den Sie durch die Verwendung des Produkts erhalten. Die Preise für Plattformen sollten sich nicht auf die Architektur oder Entwicklung Ihrer Anwendungen auswirken, und sie sollten Sie auch nach der Entwicklung nicht überraschen.

    Einige Schlüsselfragen, die bei der Preisgestaltung zu stellen sind:

    • Wie skaliert sich der Preis bei ändernden und wachsenden Anforderungen?
    • Wie ändert sich der Preis, wenn Sie sich entscheiden, mehr als eine Anwendung zu entwickeln?
    • Wird sich die Wahl der Anwendungsarchitektur (z.B. durch die Nutzung von Microservices) auf die Kosten auswirken?
    • Werden sich die Kosten ändern, wenn sich die Anforderungen an die Anwendung ändern oder wachsen?
    • Wie vorhersehbar sind die Endkosten?
    • Preismodelle berechnen entweder die Anzahl der Nutzer oder die Anzahl der Objekte in Ihren Anwendungen.

      Objektbasierte Preise mögen zunächst einfacher erscheinen, können aber schnell zu einem Hindernis für die Entwicklung werden. Die Einführung einer modernen, skalierbaren, mikroservice-basierten Architektur kann sich auf die Anzahl der Objekte oder Anwendungen auswirken. Die Anforderungen sind zu Beginn selten bekannt und können während der Entwicklung oder nach der Veröffentlichung steigen. Diese können die Anzahl der Objekte erheblich beeinflussen und zu deutlich höheren Kosten führen.

      Anwenderbasierte Modelle sind transparenter und vorhersehbarer. Der Wert, den ein Unternehmen aus einer App erhält, ist eine direkte Funktion der Nutzeranzahl. Dies führt zu gemeinsamen Unternehmenszielen zwischen Mendix und unseren Kunden. Die nutzerbezogene Preisgestaltung von Mendix ist unabhängig von der Komplexität oder Anzahl der von Ihnen entwickelten Anwendungen.

      Die Mendix-Preise sind gestaffelt und basieren auf einer festgelegten Anzahl von Usern. Die Kosten pro Nutzer sinken mit höheren User-Zahlen.

      Weitere Informationen zu den Preisen von Mendix finden Sie hier.

  • Welche Schlüsselkomponenten sollten bei Ihren Preisentscheidungen berücksichtigt werden?

    Um eine Low-Code-Plattform vollständig zu integrieren, sind 3 Komponenten erforderlich – eine Software-Plattform; eine Cloud-Plattform für den Einsatz; Add-ons für spezifische Funktionen.

    Software-Plattform: Die Erfahrung von Mendix zeigt, dass die Anforderungen an die Softwareplattform in 3 verschiedene Kategorien unterteilt sind.

    Die Free Edition wurde extra für Kunden entwickelt, die Low-Code erst einmal für sich entdecken und erfahren möchten, was mit Mendix möglich ist.

    Das Single App-Modell ist für Kunden gedacht, die nur 1-3 Apps entwickeln und diese an externe Nutzer verteilen müssen, und möglicherweise zusätzliche Optionen oder Anpassungen benötigen.

    Das Multi-App-Modell ist für Kunden gedacht, die eine große Anzahl von Anwendungen für interne und externe User entwickeln. Kunden, die eine hochzuverlässige, sichere Umgebung mit 24/7-Support und App-Verfügbarkeit mit CI/CD-Fähigkeit benötigen, sollten sich für die Enterprise-Option entscheiden.

    Die Preisgestaltung ist eine Funktion der Endbenutzergesamtzahl und nicht der benötigten App-Anzahl.

    Cloud-Plattform: Unabhängig von der Anzahl der zu entwickelnden Apps müssen Kunden ihre Anforderungen an die Cloud-Plattform verstehen. Werden Ihre Anwendungen ausschließlich auf der Mendix Cloud ausgeführt oder müssen sie in einer Virtual Private Cloud oder einer lokalen Cloud bereitgestellt werden? Die Preisgestaltung der Plattform ist eine Funktion der benötigten Ressourcen. Mendix unterstützt eine Vielzahl von Cloud-Bereitstellungsoptionen. Die Mendix Cloud ist eine komplette Out-of-the-Box-Lösung. Kontaktieren Sie Mendix für die besten Optionen zur Unterstützung Ihrer Bedürfnisse.

    Add-Ons: Die Mendix-Plattform bietet auch eine Reihe von Zusatzoptionen für Application Quality Monitor (AQM), Application Testing Suite und Application Performance Monitoring (APM). Arbeiten Sie mit Ihrem Mendix-Kundenteam zusammen, um Ihre individuellen Anforderungen besser zu verstehen.

  • Wie definiert Mendix einen User?

    Mendix unterscheidet zwei verschiedene Arten von Nutzern: Interne User sind Personen, die von Ihrem Unternehmen beschäftigt werden. Externe User werden von Ihrem Unternehmen nicht beschäftigt und greifen nur auf die Anwendungen zu, die Sie bei Bedarf ausführen. Um Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität zu bieten, können Sie auf Ihrer Plattform interne und externe Nutzer kombinieren. Wenn Sie eine Lizenz für 50 interne User erwerben, können Sie 50 interne oder 500 externe Nutzer oder eine beliebige Kombination aus beiden bereitstellen (z.B. 20 interne + 300 externe). Es besteht ein Umrechnungsverhältnis von 10:1 zwischen externen und internen Nutzern.

  • Ist die Free Edition wirklich kostenlos?

    Wenn wir kostenlos sagen, meinen wir auch kostenlos. Keine versteckten Gebühren, keine Verpflichtungen, keine Kreditkarte erforderlich. Die kostenlose Edition enthält alles, was Sie zum Entwerfen, Erstellen und Bereitstellen von Demos, Prototypen oder kleinen Anwendungen benötigen. Sie enthält für jede Anwendung eine Bereitstellungsumgebung mit einer unbegrenzten Nutzerzahl. Wenn Sie jedoch mehr als fünfzig gleichzeitige Nutzer haben, auf Stampelimporte von Daten oder Deep Links angewiesen sind, sollten Sie auf eine kostenpflichtige Version upgraden.

  • Wann sollte ich von der kostenlosen Version auf eine kostenpflichtige Version upgraden?

    In der Regel werden Sie ein Upgrade durchführen, wenn Sie einen dedizierten App-Container benötigen oder wenn Sie mehr Funktionen und Dienste auf Unternehmensebene benötigen, wie z.B. Bereitstellungsoptionen oder formale Service Level Agreements (SLAs). Das Upgraden verläuft ganz unkompliziert – Sie behalten Ihr Benutzerkonto und alle Anwendungen, die Sie bereits erstellt haben. Kontaktieren Sie uns einfach, um sich für eine unserer Editionen anzumelden und sofort loszulegen.

  • Was ist die Definition einer Anwendung? Wie groß darf sie sein?

    Die einfache Antwort lautet: Sie entscheiden – es gibt keine Einschränkungen. Wir haben dies von Entwicklern auf der ganzen Welt gehört. Sie müssen sich auf die Geschäftsanforderungen konzentrieren und müssen nicht um künstliche Einschränkungen herum arbeiten, um Ihre Anwendung in ein Lizenzmodell einzubinden oder hohe Aufpreise zu riskieren. Bei Mendix haben Sie keine dieser Einschränkungen. Technisch gesehen ist eine „App” die komplette Anwendung, wie sie in der Mendix App Plattform eingerichtet und organisiert ist. Sie kann eine beliebige Kombination von Bildschirmen, Datenbankinstanzen, Prozessen und funktionalen Komponenten enthalten. Wir lassen Sie entscheiden, was Sie in Ihre App aufnehmen möchten und wie groß sie sein soll. In der Praxis bestimmen Sie die Größe einer Anwendung basierend auf Ihrem Anwendungsfall und der gewünschten Nutzererfahrung sowie dem App-Design, der Modellkomplexität und den Überlegungen zur App-Wartung.

  • Wann würde ich die Enterprise Edition anstelle der Professional Edition verwenden?

    Es gibt keine Einschränkungen für die Möglichkeiten, die Sie mit der Professional Edition der Mendix-Plattform im Vergleich zur Enterprise Edition erstellen können. Die Enterprise Edition erweitert die Plattform um fortgeschrittener Bereitstellungs- und Verwaltungsfunktionen wie die Unterstützung für Continuous Deployment / kontinuierliche Bereitstellung, Private Cloud-Bereitstellung und ein Platinum SLA. Sie können Ihr Plattform-Abonnement jederzeit von Professional auf Enterprise upgraden.

  • Sind die benötigten Cloud-Ressourcen im Preis inbegriffen?

    Ja, wenn Sie sich für die Bereitstellung Ihrer Anwendungen mit der Mendix Cloud entscheiden, sind die für die Bereitstellung Ihrer ersten 5 Anwendungen erforderlichen Cloud-Ressourcen im Abonnementpreis enthalten.

  • Wie viele Anwendungen kann ich erstellen und einsetzen?

    Es gibt keine Einschränkungen in Bezug auf die Anzahl oder Komplexität der Anwendungen, die Sie mit der Mendix-Plattform erstellen und bereitstellen können, wenn Sie die Community, Pro oder Enterprise Platform Edition auswählen.

  • Kann ich Mendix-Anwendungen vor Ort einsetzen?

    Ja, Sie entscheiden, wo Ihre Anwendungen bereitgestellt werden sollen. Mendix unterstützt die Bereitstellung von Anwendungen in der Mendix Cloud, vor Ort und (wenn Sie die Enterprise Edition auswählen) in jeder privaten Cloud. Sie haben auch die Flexibilität, mehrere Umgebungen (Multi-Cloud) zu nutzen, indem Sie eine Reihe von Anwendungen in der Mendix Cloud, in andere On-Premise-Lösungen oder in einer privaten Cloud bereitstellen.

  • Soll ich eine Single-App-Lizenz oder eine Multi-App-Plattform-Lizenz kaufen?

    Die meisten Mendix-Kunden wollen die Art und Weise, wie sie Anwendungen entwickeln und implementieren, grundlegend verändern. Aus diesem Grund haben wir ein Plattform-Lizenzmodell entwickelt, das keine Einschränkungen in Bezug auf Größe, Komplexität oder Anzahl der Anwendungen aufweist, die Sie mit unserer Technologie erstellen können. Wenn Sie jedoch nur eine einzige Anwendung erstellen möchten, möchten wir Ihnen dennoch die Möglichkeit bieten, die volle Leistungsfähigkeit unserer Plattform zu nutzen. Dafür ist die Single-App-Lizenz da.

Copy link