Führender Modekonzern nutzt Mendix Low-Code-Plattform zur Digitalisierung und Rationalisierung von Marketing-, HR- und Kundenaktivitäten in Europa

  • Mendix-Anwendung sorgt für Transparenz bei Marketingbudgets und ermöglicht die strategische Planung von Marketingaktivitäten auf visuell ansprechende Weise
  • Neue kundenorientierte Chargeback-App vereinfacht den Rückbuchungsprozess und trägt zu einer verbesserten Kundenzufriedenheit bei
  • Die Integration mit SAP bietet maximale Flexibilität für Kernsysteme

Frankfurt/Main – 28. Juni 2022Mendix, Siemens-Tochter und weltweiter Marktführer in der Entwicklung moderner Unternehmensanwendungen, hat bekannt gegeben, dass PVH Europe, Sitz der globalen Zentrale von Tommy Hilfiger und der europäischen Niederlassungen von Calvin Klein, sich für die Low-Code-Plattform von Mendix entschieden hat. Das Unternehmen nutzte die Plattform, um eine innovative Anwendungssuite zu entwickeln, mit der Marketingbudgets effizienter verwaltet und nachverfolgt, Rückbuchungen vorgenommen, temporäre und externe Mitarbeiter ein- und ausgegliedert, Projektkalender verwaltet und der Kundenservice optimiert werden können.

Um PVH Europe bei der effektiveren Verwaltung und Nachverfolgung von Marketingbudgets zu unterstützen, entwickelte der Mendix-Partner MxBlue eine Anwendung, die Budgets transparenter macht und klare Einblicke in die Ausgaben bietet, um die Planung auf visuell ansprechende Weise zu optimieren. Die Global Unified Budget Information (GUBI) App, deren Entwicklung fünf Monate dauerte, liefert zeitnah relevante Informationen, die für Effizienz und Rechenschaft entscheidend sind.

Eine weitere mit Mendix entwickelte Lösung ist die App Recertification Third Party Accounts (RTPA), die es der Personalabteilung ermöglicht, enger mit Freiberuflern und Auftragnehmern zusammenzuarbeiten. Der On- und Off-Boarding-Prozess wird in der App rationalisiert, was zu einer stärkeren Einbindung der externen Mitarbeiter führt und auch die Erneuerung von Konten und Zertifikaten über die App ermöglicht.

Integration mit dem SAP Aufzeichnungssystem

Zudem entwickelte das PVH Europe-Team in nur vier Monaten die Chargeback-App, die Rückbuchungen an Großhandelspartner verwaltet und Retouren und Abschläge am Ende der Saison automatisch rationalisiert, was die Kundenzufriedenheit verbessert. Um die Prozesse zu optimieren, integrierte PVH Europe die neuen Lösungen in das SAP Aufzeichnungssystem, wie z. B. die Sample Sale App, eine interne App zur Optimierung von Einladungen, Registrierung und Crowd Control für Sample Sales, die SAP mit der Mendix-Plattform verbindet.

Alle Apps wurden vom Mendix-Partner MxBlue in enger Zusammenarbeit mit PVH Europe entwickelt. Dank der Erfahrung mit der Mendix-Plattform war das Entwicklungsteam von PVH Europe in der Lage, zwei weitere Apps zu entwickeln und einzuführen. Innerhalb von sechs Wochen wurde Prop Shop eingeführt, ein interner Webshop, über den die Geschäfte Werbematerialien bestellen können. Die zweite Anwendung heißt cBase, ein Dashboard für Kundeninformationen, das die Verkaufsteams bei der Vorbereitung von Kundenbesuchen unterstützt.

Die neuen Anwendungen verbesserten die Datengenauigkeit und verringerten den manuellen Arbeitsaufwand für die Überprüfung und Korrektur von Daten, was die Effizienz erhöhte. Die Mendix-Bausteine ermöglichen es den Kunden, neue Anwendungen schnell zu erstellen, so dass sie experimentieren und neue Standards für ihr Unternehmen definieren können.

Vernetzen Sie sich mit Mendix:

  • Folgen Sie @Mendix auf Twitter
  • Vernetzen Sie sich mit Mendix auf LinkedIn

Über Mendix

Automatisierungs- und digitale Transformationsprozesse haben sich in den letzten Jahren enorm beschleunigt. Low-Code gilt als richtungsweisende Technologie, dem hohen weltweiten Bedarf an neuen digitalen Anwendungen gerecht zu werden. Die Siemens-Tochter Mendix versteht sich als Motor einer vom „Digital First“-Ansatz geprägten Wirtschaft und betreibt eine branchenführende Low-Code-Plattform. Das umfassende Ökosystem von Mendix integriert die fortschrittlichsten Technologien, um leistungsstarke Anwendungen für zahlreiche Branchen und Industriezweige schneller und effizienter als bei klassischer Software-Entwicklung zu entwickeln sowie den IT-Stau zu beseitigen. Mendix steigert die Produktivität von Entwicklern drastisch und befähigt auch Mitarbeiter ohne Programmierkenntnisse, sogenannte „Citizen Developer“, Anwendungen zu erstellen, die sich an ihrem jeweiligen Fachwissen orientieren. Unterstützt werden sie dabei durch die in Mendix integrierten kollaborativen Funktionen und die intuitive visuelle Oberfläche. Die von Analysten als branchenführend und visionär anerkannte Plattform ist Cloud-nativ, offen, erweiterbar, agil und hat sich weltweit als Alternative zur klassischen Software-Entwicklung bewährt. Von künstlicher Intelligenz und Augmented Reality bis hin zu intelligenter Automatisierung und Native Mobile-Anwendungen ist Mendix das Rückgrat digitalisierter Unternehmen. Die Low-Code-Plattform von Mendix wird von mehr als 4.000 führenden Unternehmen weltweit eingesetzt.