Mendix kündigt mit Studio und Studio Pro visuelle No-Code und Low-Code

Navigation überspringen

Nachrichtenraum

Mendix kündigt mit Studio und Studio Pro visuelle No-Code und Low-Code Entwicklungsumgebungen an

No-Code- und Low-Code-Tools erweitern den Entwicklerpool erheblich

Die zweite Generation von Mendix Assist, der branchenweit ersten KI-Engine für No-Code/Low-Code, steigert Produktivität und Qualität

Mendix World, Rotterdam, 16. April 2019 – Mendix, Siemens-Tochter und weltweit führend in der Entwicklung von No-Code/Low-Code-Anwendungen für Unternehmen, kündigt Mendix Studio und Mendix Studio Pro an, seine modellbasierten visuellen Entwicklungsumgebungen, die es Entwicklern unabhängig vom Wissenstand ermöglichen, gemeinsam Anwendungen zu entwickeln, die das digitale Unternehmen vorantreiben. Die Ankündigung ist Teil des Mendix Spring ’19 Release, einem wichtigen Update der führenden No-Code/Low-Code-Plattform.

Mendix Studio und Studio Pro teilen Bildsprache, Metadatenmodelle und Repository auf einer einzigen einheitlichen Plattform, um alle am Entwicklungsprozess Beteiligten effektiv zu vereinen. Beide beinhalten die zweite Generation von Mendix Assist, dem ersten KI-Assistenten für Low-Code, der die Produktivität steigert und allen Entwicklern hilft, weniger Fehler zu machen und qualitativ hochwertigere Lösungen schneller zu liefern.

Mendix Studio: App-Entwicklung für Citizen Developer

Mendix Studio ist eine intuitive, visuelle No-Code-Umgebung, die entwickelt wurde, um nicht-technische Nutzer, die noch nie eine Anwendung entwickelt haben, in den Entwicklungsprozess einzubinden. Diese „Citizen Developer“, die das beste Verständnis von Geschäftsfaktoren, -zielen und -prozessen haben können nun mit Mendix Studio ihre Vision für die Bereitstellung von Geschäftsergebnissen entwerfen, indem sie Anwendungen erstellen, die tatsächlich eingesetzt werden können oder die als Ausgangspunkt für die Zusammenarbeit mit professionellen Entwicklern dienen.

Eine Reihe von Vorlagen für Budgetierung, Aufgaben- und Zeiterfassung, Portale und mehr steht zur Verfügung, um den Prozess zu beschleunigen. Mendix Assist liefert Empfehlungen und Vorschläge für die nächsten Schritte, beschleunigt den Lernprozess und sichert die Qualität der Anwendungen.

Mendix Studio Pro: Pro-Entwickler können sich auf Innovationen und Ergebnisse konzentrieren.

Mendix Studio Pro ist eine leistungsstarke, visuelle, modellbasierte Low-Code-Umgebung, die professionellen Entwicklern alle Funktionen bietet, die sie benötigen, um umfassende, komplexe und unternehmenskritische Anwendungen zu erstellen. Studio Pro kümmert sich um die zeitfresssenden Aufgaben der Entwickler, die dadurch mehr Zeit für übergeordnetes Software-Engineering haben. Gleichzeitig gibt Studio Pro Entwicklern die Kontrolle und Flexibilität, Code mit integrierten Editoren anzupassen.

In Studio Pro fungiert Mendix Assist als virtueller Paarprogrammierer, der unter anderem die nächsten Schritte voraussagt, Logikabläufe überprüft oder potenzielle Fehler aufdeckt. Mendix Assist liefert Expertenempfehlungen mit einer Genauigkeit von 95 Prozent; es kann die Produktivität und Effizienz deutlich steigern und die Kosten- und Zeitbelastung durch Fehler um das 100-fache reduzieren.

Nahtlose Zusammenarbeit, robuste Steuerungen

Mendix Studio und Studio Pro ermöglichen eine nahtlose, bidirektionale, kontinuierliche Zusammenarbeit und ermöglichen es Teams, sich schneller auf die richtige Lösung zu einigen. Konzepte, Prototypen, funktionierende Betas – jeder Schritt des Prozesses kann zwischen Studio und Studio Pro hin und her geteilt werden, um eine klare Kommunikation und schnelle Wiederholung zu gewährleisten, damit das fertige Produkt nicht nur schnell erstellt wird, sondern auch die gewünschte Aufgabe erfüllt.

„Transformation findet nur dann statt, wenn beide Seiten sich einig sind”, sagt Derek Roos, Gründer und CEO von Mendix. „Mendix ist die einzige Plattform, die die Geschäfts- und Technologieseiten des Unternehmens vollständig aufeinander abstimmt und integriert. Diese Art der nahtlosen Zusammenarbeit sorgt erstmals dafür, dass die richtigen Anwendungen erstellt werden, denn der Prozess ist vollständig transparent und jeder ist auf das Erreichen des gewünschten Geschäftsergebnisses aus. Zusätzlich geschieht dies mit beispielloser Geschwindigkeit und Qualität.”

Gleichzeitig hat die Plattform die Governance und alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen integriert, um sicherzustellen, dass die Arbeit von Einsteigern den Standards entspricht und die Integrität bestehender Systeme nicht beeinträchtigt wird.

„Geschäftsanwender haben den besten Überblick über ihre Bedürfnisse und Ziele, und diese Vision ist das Herzstück erfolgreicher digitaler Lösungen. Deshalb sind wir der Meinung, dass sie aktiv in die Anwendungsentwicklung eingebunden werden sollten”, sagt Johan den Haan, CTO von Mendix. „Gleichzeitig verstehen wir die Angst der IT-Abteilung, die Kontrolle über ihre Anwendungsumgebung zu verlieren. Wir haben eine Plattform geschaffen, die es der IT-Abteilung ermöglicht, Citizen Developer effektiv zu steuern, ohne ihre Möglichkeiten zu beeinträchtigen, zur Anwendungsentwicklung beizutragen.”

Mendix Spring ’19 Release

Mendix Spring ’19 Release ist ein umfassendes Update für die bahnbrechende Low-Code-Entwicklungsumgebung der Firma, das die Leistung und die Fähigkeiten der Plattform erweitert und es Unternehmen ermöglicht, ihre digitalen Innovationsstrategien zu katalysieren und ihre Initiativen voranzutreiben, um die digitale und physische Welt zusammenzuführen. Das Spring ’19 Release markiert den Start des neuen und leistungsstarken „Maker Movement”, das die digitale Zukunft gestaltet. Es erweitert den Pool verfügbarer App-„Macher“ und unterstreicht die führende Rolle der Plattform bei der Unterstützung von Unternehmensanwendungen und der Nutzung smarter Technologien sowohl bei der Erstellung von Anwendungen als auch bei deren Fähigkeiten.

Weitere Informationen Mendix Studio und Studio Pro finden Sie unter https://www.mendix.com/de/plattform/

Vernetzen Sie sich mit Mendix:

  • Folgen Sie @Mendix auf Twitter
  • Vernetzen Sie sich mit Mendix auf LinkedIn

Über Mendix

Mendix, Siemens-Tochter und weltweit führend in der Entwicklung von No-Code/Low-Code-Anwendungen für Unternehmen, erfindet die Art und Weise, wie Anwendungen im digitalen Unternehmen erstellt werden, grundlegend neu. Mit der Mendix No-Code/Low-Code-Plattform können Unternehmen „Make with More”, indem sie ihre Entwicklungsfähigkeiten erweitern, um den Engpass bei der Softwareentwicklung zu überwinden; „Make it Smart”, indem sie Anwendungen mit umfassenden, nativen Erfahrungen entwickeln, die smart, proaktiv und kontextabhängig sind; und „Make at Scale”, um Kernsysteme zu modernisieren und große Anwendungsportfolios aufzubauen, um mit dem Geschäftswachstum Schritt zu halten. Die Mendix-Plattform wurde entwickelt, um die intensive Zusammenarbeit zwischen Business- und IT-Teams zu fördern und die Anwendungsentwicklungszyklen drastisch zu verkürzen, während gleichzeitig die höchsten Sicherheits-, Qualitäts- und Governance-Standards eingehalten werden – kurz gesagt, um Unternehmen dabei zu unterstützen, selbstbewusst in ihre digitale Zukunft zu starten. Die „Go Make It”-Plattform von Mendix wird von mehr als 4.000 führenden Unternehmen weltweit eingesetzt.