Skip navigation

Die Mendix-Cloud

Die widerstandsfähige Low-Code Plattform in der Cloud

Die Mendix-Cloud ist unser Public-Cloud-Service und die Standard-Bereitstellungsoption für Mendix-Anwendungen. Die Plattform basiert auf Cloud-Foundry und ist weltweit über AWS verfügbar. Die Mendix-Cloud ist die einzige Low-Code Plattform, die Kunden standardmäßig Ausfallsicherheit und Skalierbarkeit bietet:

Verfügbarkeitszonen – Automatische Bereitstellung von Anwendungen in AWS-Verfügbarkeitszonen

Automatische Wiederherstellung – Die Anwendungen lassen sich automatisch wiederherstellen, sollte es zu einer Unterbrechung gekommen sein.

Hochverfügbarkeit – Stellen Sie alle Ihre Anwendungen hochverfügbar zur Verfügung und konfigurieren Sie Ihre Hochverfügbarkeitsszenarien – von ganz einfachen bis sehr komplexen Varianten:

  • – Fahren Sie neue Application-Container mit Auto Recovery automatisches hoch
  • – Verteilen Sie die Last mit einer Schieberegelung für die horizontale Skalierung
  • – Konfigurieren Sie optional eine hochverfügbare Datenbank

Unmittelbare Größenanpassung – Stellen Sie Ihren Anwendungen immer ausreichend Rechenleistung zur Verfügung – unmittelbar zur Laufzeit.

Flexible Datenspeicherung – Verwalten Sie flexibel Ihren AWS S3-basierten Speicher.

Anwendungsportabilität – Portieren Sie Anwendungen nahtlos über Private- und Public-Clouds hinweg.

12-Faktor-Prinzipien – Beachten Sie die 12-Faktor-Prinzipien der Mendix-Cloud, um mit künftigen Technologien kompatibel zu sein.

Weltweite Bereitstellung:
Cloud Foundry & AWS

AWS stellt für Mendix die globale Infrastruktur bereit und Cloud Foundry liefert die Engine für die Bereitstellung der Anwendungen.

Mendix ist Mitglied der Cloud Foundry-Initiative und nutzt die Open-Source-Plattform, um Skalierbarkeit, Ausfallsicherheit und eine flexible Bereitstellung gewährleisten zur können. Das Mendix R & D-Team trägt aktiv zum Cloud Foundry-Projekt bei und unterstützt damit die Community.

Private-Cloud

Bereitstellung in einer Cloud Foundry-Umgebung

Die Stateless-Architektur der Mendix-Plattform passt perfekt zu den Container- und Resource-Management-Diensten in Cloud Foundry. Mendix kann in jeder Cloud Foundry-Umgebung eingesetzt werden, einschließlich der IBM Cloud, Pivotal und SAP.

Cloud Foundry-fähig
Mendix läuft auf Cloud Foundry als Build-Paket.

Bereitstellung mit nur einem Klick
Mit dem Mendix Modeler können Sie Mendix mit nur einem Klick in jeder Cloud Foundry-Umgebung bereitstellen.

Skalierbar & sicher
Nutzen Sie Web-Anwendungen und mobile Apps mit Cloud Foundry für den sicheren, hochverfügbaren und skalierbaren Betrieb.

Virtual Private Cloud

Mendix in Ihrer VPC bei AWS oder auf Azure

Stellen Sie Mendix ganz einfach in Ihrer Virtual Private Cloud zur Verfügung und nutzen Sie die Services und Ressourcen Ihres Unternehmenskontos. Sie können Mendix direkt von AWS oder auch im Azure Marketplace kaufen oder Ihre eigene Lizenz nutzen und von diesen Vorteilen profitieren:

Nutzung von Docker
Stellen Sie Ihre Anwendungen in Ihrer Virtual Private Cloud zur Verfügung und nutzen Sie hierfür Docker-Container und Kubernetes für die Orchestrierung.

Kontinuierliche Bereitstellung
Nutzen Sie Automation Server wie Jenkins oder Gitlab CI für die Erstellung, kontinuierliche Integration und Bereitstellung der Container in Kubernetes-Clustern (Continuous Integration und Continuous Delivery CI / CD).

Anwendungsportabilität
Sie können Anwendungen nahtlos über Cloud Foundry- und Docker-basierte Umgebungen hinweg portieren.

On-Premises-Bereitstellung

Obwohl die Bereitstellung in der Cloud viele Vorteile mit sich bringt, gibt es Szenarien, die eine lokale Nutzung erfordern. Sie können Mendix auf Linux- und Windows-Rechnern als VM ausführen und so die On-Premises-Bereitstellung oder die Nutzung in einer Managed-Hosting-Umgebung ermöglichen.